VERTRÄGE UND AGB

Verträge sind dazu da, die Risiken zwischen den Vertragspartnern zu verteilen. Eine gute Vertragsgestaltung ist daher die beste Risikovorsorge für ein Geschäft. Verkaufs-, Liefer- oder sonstige Allgemeine Geschäftsbedingungen sorgen bei einer Vielzahl gleichartiger Rechtsgeschäfte für klare Verhältnisse.

Wir gestalten für unsere Mandanten auf Wunsch eine komplette Vertragsituation, liefern einen einzelnen, individuell zugeschnittenen Vertragstext oder das Klauselwerk einer AGB.

FALLSTUDIE: "MINI-AGB"

Eine Frage, die sich in vielen kleineren Unternehmen stellt: "Brauchen wir Allgemeine Geschäftsbedingungen? Für unsere Kunden (Verkaufs- und Lieferbedingungen)? Auch für unsere Lieferanten (Einkaufsbedingungen)?

Unser Mandant arbeitet projektbezogen, liefert qualitativ hochwertige Produkte an wenige individuelle Kunden, allesamt Unternehmer? Klare Antwort daher: Er braucht keine AGB.

Wir haben dennoch den Geschäftsprozeß unter die juristische Lupe genommen und empfohlen, ein standardisiertes Angebotsformular zu verwenden, das neben dem eigentlichen Angebot auch einige Vertragsklauseln enthält, individuell zugeschnitten auf die Bedürfnisse unseres Mandanten.