Reiserecht

Urlaub - die schönste Zeit des Jahres ... oder doch nicht?

Die Probleme, die ihm Rahmen einer Reise (auch Dienstreise) entsetehen können, sind so vielfältig, wie die möglichen Reieseziele. Sollte Ihre Reise nicht so verlaufen sein, wie Sie sich das bei der Buchung vorgestellt haben oder es Ihnen versprochen wurde, berät Sie Frau Rechtsanwältin Kohse gerne über bestehende Ansprüche hinsichtlich Reisepreisminderung, Schadensersatz etc.

Auch bei Flugverspätung, Flugannulierung, Gepäckverlust etc. haben Sie Ersatzansprüche und zwar nicht nur gegen die Airline, sondern im Falle einer Pauschalreise unter Umständen auch gegen den Reiseveranstalter.

Sollte es im Vorfeld der Reise schon zu wesentlichen Änderungen kommen, steht Ihnen ggf. ein Rücktritttsrecht zu - welche Änderungen Sie nicht hinnehmen müssen, erläutern wir Ihnen gerne in einem Beratungsgespräch.