Opferrechte

Die Vertretung von Opfern einer Straftat und ihre Unterstützung bei der Durchsetzung von Ansprüche gegen den Täter, gegen den Staat oder andere Institutionen bilden den Interessenschwerpunkt von Frau Rechtsanwältin Kohse.

Sind Sie Opfer einer Straftat geworden, vertreten wir Sie als Nebenkläger vor Gericht und bei der Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen gegenüber dem Täter.

Bei umfangreichen Strafverfahren nehmen wir uns die Zeit, die nötig ist, um das gesamte Ermittlungsergebnis, den gesamten Geschichtsablauf einschließlich seiner Hintergründe zu erfassen.

Dass wir Opfer und Täter vertreten, ist kein Widerspruch, denn das Strafrecht selbst versucht die beiden völlig unterschiedlichen Interessenlagen nach einer Straftat unter einen Hut zu bringen. Es versteht sich von selbst, dass im konkreten Fall aber immer nur ausschließlich das Opfer oder der Täter von uns vertreten bzw. verteidigt wird. Alles andere wäre aufgrund der Interessenkollision nicht möglich.